Businessplan Partnervermittlung

39,99 € *¹

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage*² oder als Sofortdownload

Artikel auswählen:

  • AA10110
Leseprobe Businessplan Leseprobe Buch
  • Für Banken, Kapitalgeber, Investoren und Arbeitsagentur
  • Mit ausformuliertem Textteil und selbstrechnendem Finanzteil
  • Exklusives Begleitbuch und nützliches Zusatzmaterial
  • Downloaden, durchstarten und steuerlich absetzen!
Kundenzufriedenheit
Kundenzufriedenheit
SEHR GUT 4.79 / 5.00 aus 189 Bewertungen Alle Kundenbewertungen
Sie benötigen einen Businessplan für eine Partnervermittlung? Die Anzahl der... mehr
Produktinformationen "Businessplan Partnervermittlung"

Sie benötigen einen Businessplan für eine Partnervermittlung? Die Anzahl der Single-Haushalte ist während der letzten 20 Jahre um ein Drittel angestiegen. Bereits in wenigen Jahren wird jeder zweite Haushalt in Deutschland ein Singlehaushalt sein. Allerdings erfolgt das Single-Sein vielfach nicht freiwillig, sondern ist eine Folge unserer modernen Gesellschaft, die immer schneller und dynamischer wird und gerade der jungen Generation in der Arbeitswelt alles abverlangt. So mangelt es vielen erfolgreichen Menschen vor allem an Zeit um sich dort aufzuhalten, wo sich potenzielle andere Partner ebenfalls aufhalten. Aus diesem Grund erleben Partnervermittlungen aktuell einen absoluten Boom.

Diesen Trend möchten Sie für sich durch die Existenzgründung einer Partnervermittlung nutzen? Dann stehen Sie mit Sicherheit einem starken Wettbewerbsdruck gegenüber und benötigen wahrscheinlich Startkapital von Banken und Förderern. Eine ausgeklügelte Geschäftsstrategie und ein überzeugender Businessplan sind daher unerlässlich.

Dieser Businessplan liefert Lösungen und Dokumente zu allen Fragen, denen Sie im Laufe einer Existenzgründung mit einer Partnervermittlung begegnen: Was qualifiziert den Existenzgründer als zukünftigen Unternehmer? Welche Vermittlungsdienste werden angeboten und wie erfolgt die Vermittlung? Welches sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren Ihres Geschäfts? Welche Vorteile haben Sie gegenüber dem Wettbewerb? Welche Rechtsform planen Sie? Wie hoch sind die Umsätze in Ihrer Branche und wie entwickelt sich der Markt künftig? Alle diese Punkte werden im Textteil (Word-Datei) beschrieben. Natürlich ist auch ein fundierter Finanzplan (Excel-Datei), wie IHK, Kreditinstitute und andere Geldgeber ihn erwarten, Teil dieses Produkts.

Dank des Gebrauchs dieser Profi-Vorlage müssen Sie Ihren Businessplan nicht selber schreiben bzw. erstellen. Dieser Businessplan wurde von erfahrenen Unternehmensberatern verfasst. Das Geschäftskonzept wurde gezielt für die Gründung und den erfolgreichen Aufbau einer Partnervermittlung entwickelt. Er hat sich in der Praxis oft bewährt und erfüllt sämtliche Anforderungen von IHK, KfW, Kreditinstituten, Förderstellen und Arbeitsagentur (Gründungszuschuss). Alle enthaltenen Vorlagen können Sie ganz unkompliziert auf Ihre individuelle Situation hin abändern. Der schriftliche Teil (Word-Dokument) enthält viele Bearbeitungstipps zu Ihrer Unterstützung. Im Finanzteil (Excel-Dokument) sind die Tabellenblätter bereits durch Formeln miteinander verbunden und kalkulieren automatisch Ihre Geschäftserwartung. Darüber hinaus wurde das Finanzdokument bereits mit dem typischen Zahlenmaterial einer Partnervermittlung vorausgefüllt. Sichern Sie sich Ihren individuellen Profi-Businessplan Partnervermittlung! Jetzt downloaden! Wir wünschen viel Erfolg für Ihr Vorhaben!

Teil 1: Businessplan Partnervermittlung (Formate: Word, PDF)

Dieser Businessplan löst alle Themen, die eine Existenzgründung mit einer Partnervermittlung mit sich bringt. Die Inhalte des Businessplans zeigt die folgende Zusammenstellung.

  • MANAGEMENT SUMMARY:

    Im Management Summary erhält der Betrachter einen kurzen Überblick über den gesamten Businessplan inklusive einer Aussicht zur finanziellen Entwicklung der Partnervermittlung. Ob der Empfänger (Bank, Investor, IHK, KfW, Arbeitsagentur) das Unternehmenskonzept vollständig liest, entscheidet sich häufig bereits hier. Genau aus diesem Grund wurde der Einleitungsteil besonders überzeugend und plausibel formuliert.
  • ANGEBOTSBESCHREIBUNG:

    Das Geschäft umfasst die Bereiche „Er sucht Sie“ und „Sie sucht Ihn“. Die Vermittlung erfolgt auf Basis von Persönlichkeitsprofilen. Diesbezüglich werden Merkmale wie Nationalität, Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht, Hautfarbe, Haarfarbe, Augenfarbe, Religion, Wohnort, berufliche Situation, Lebensgewohnheiten, Interessen, Hobbys, Einstellungen und Werte erfasst. Danach wird die Kundendatenbank abgeglichen mit dem Ziel, passende Vermittlungsvorschläge zu finden. Bei großer Übereinstimmung werden die potenziell passenden Partner zusammengeführt.
  • ZIELGRUPPE:

    Zur Zielgruppe der Partnervermittlung gehören weibliche und männliche Singles jeden Alters. Die meisten Singles sind jedoch zwischen 25 und 70 Jahre alt. Akquiriert und vermittelt werden die Singles vor allem innerhalb eines Radius von 25 km um die Partnervermittlung. Die vollständig ausformulierte Beschreibung der Zielgruppe finden Sie in diesem Businessplan.
  • KUNDENNUTZEN, ERFOLGSFAKTOREN UND WETTBEWERBSVORTEILE:

    Im Markt für Partnervermittlungen existiert ein großer Konkurrenzdruck. Aus welchem Grund sollte ein Kunde gerade Ihre Partnervermittlung auswählen, um einen Partner zu finden? An dieser Stelle zeigen Sie, welche Vorzüge und Alleinstellungsmerkmale Ihr Angebot bietet. Mit diesem Businessplan erhalten Sie eine Zusammenstellung der 31 wichtigsten Erfolgsfaktoren speziell für Partnervermittler. Überzeugend legen Sie dar, welchen besonderen Kundennutzen Ihr Vermittlungsservice bietet und wodurch Ihre Existenzgründung Wettbewerbsvorteile erreichen wird.
  • GRÜNDUNGSVORAUSSETZUNGEN:

    Ob Gewerbeanmeldung, Überwachung gemäß §38 Gewerbeordnung (GewO), steuerliche Erfassung beim Finanzamt, Anmeldung bei Sozialversicherungsträgern, Registrierung bei der Berufsgenossenschaft oder Mitgliedschaft in der Industrie- und Handelskammer (IHK): Eine Auflistung aller Gründungsvoraussetzungen für Partnervermittler erhalten Sie in diesem Muster-Businessplan.
  • RECHTSFORMWAHL:

    GmbH? UG? OHG? Personengesellschaft? In dieser Businessplan-Vorlage wird eine Rechtsform vorgeschlagen, die der Partnervermittlung bezüglich Gründungskosten, Unternehmensleitung und Buchhaltungsverpflichtungen die größten Vorzüge bietet. Sie beabsichtigen, das Gewerbe in einer anderen Rechtsform zu gründen? Tauschen Sie ganz einfach den Textteil selbstständig gegen die gewünschte Unternehmensform aus.
  • VERSICHERUNGEN:

    Ob Sozialversicherung (KV, PV, RV, ALV, Unfall), Berufsunfähigkeitsversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung oder Lebensversicherung: Den perfekten Versicherungs-Mix für die Partnervermittlung finden Sie in diesem Businessplan-Muster!
  • STANDORT:

    Ein optimaler Unternehmensstandort überzeugt durch die Qualität der Räumlichkeiten, Höhe der Standortkosten, Nähe zur Zielgruppe und wenig Wettbewerb im Umfeld des Standorts. Die optimal vorbereitete Vorlage zur Standortanalyse bekommen Sie in diesem Businessplan!
  • CORPORATE IDENTITY (CI):

    Das Corporate Identity - Konzept (CI) ist aus den Firmenfarben, den Firmenschriften, dem Firmenlogo, der Firmenkleidung und dem Firmennamen zusammengesetzt. In dieser Businessplan Vorlage erwarten Sie sämtliche Details zum CI-Konzept der Partnervermittlung.
  • MARKTANALYSE:

    Ob Umsatzzahlen, Zahl der Unternehmen oder Beschäftigungszahlen: Diese und zahlreiche weitere bedeutsame Zahlen finden Sie in der aufwendig formulierten Marktanalyse!
  • WETTBEWERBSANALYSE:

    Konkurrenz besteht sowohl durch andere klassische Partnervermittlungen, als auch durch Online-Partnerbörsen. Eine mustergültig vorbereitete Wettbewerbsanalyse bekommen Sie in diesem Businessplan!
  • VERTRIEBSWEGE:

    Das Vertriebskonzept der Partnervermittlung sieht einen Direktvertrieb durch den Inhaber und die Angestellten vor. Darüber hinaus wird das Angebot durch eine professionelle Website offeriert. Das vollständig ausformulierte Vertriebskonzept finden Sie in diesem Businessplan.
  • PREISKALKULATION:

    Die Vermittlung von Partnern wird durch eine Provision pro vermittelte Partnerschaft abgerechnet, wobei sich die beiden vermittelten Partner die Provision teilen. Das Kalkulationsmodell erhalten Sie in diesem Businessplan.
  • MARKETING-MIX:

    Ob Werbung mit Anzeigen in Tageszeitungen und Wochenblättern, regelmäßige Veröffentlichung von PR-Material, Programmierung einer Website, Erstellung eines Imagevideos oder Google Ads und Bing-Anzeigen für das Keyword "Partnervermittlung + Ort": An dieser Stelle erhalten Sie den perfekten Marketingmix!
  • SWOT-ANALYSE:

    Für die Partnervermittlung wurde eine SWOT-Analyse ausgearbeitet. So wird dem Betrachter des Unternehmenskonzepts ein realistisches Bild vermittelt, das sowohl Stärken und Chancen, als auch Schwächen und Risiken des Gewerbes beleuchtet.
  • MEILENSTEINE:

    Die Umsetzung des Businessplans erfolgt idealerweise anhand wichtiger Meilensteine. Einen Überblick über alle wichtigen Milestones bekommen Sie in diesem Produkt, durch die der Gründer sein Unternehmen zielstrebig und zeitnah zum Ziel navigieren kann.
  • ERFOLGSKENNZAHLEN (KPI):

    Egal ob Kundenzufriedenheit, Marktanteil oder Auslastung: In dieser Businessplan Vorlage bekommen Sie die entscheidenden Erfolgskennzahlen (KPI) für Partnervermittler.

Teil 2: Finanzplanung Businessplan Partnervermittlung (Format: Excel)

Mithilfe der Finanzplanung prüfen Sie und Geldgeber die wirtschaftliche Überlebensfähigkeit Ihres Vorhabens. Die Inhalte der Finanzplanung zeigt die folgende Auflistung.

  • KAPITALBEDARFSPLANUNG:

    In der Kapitalbedarfsplanung werden alle Investitionen aufgeführt, die für den Start des Geschäfts benötigt werden. Egal ob Gebäudekosten, IT-Ausstattung, IT-Entwicklungskosten, Spezialsoftware, Kommunikationstechnik oder Büroausstattung: Ihren Geldbedarf können Sie schnell und einfach mit der selbstrechnenden Excel-Tabelle errechnen.
  • FINANZIERUNGSPLANUNG:

    In der Finanzierungsplanung führen Sie sämtliche Finanzquellen auf, mit denen Sie Ihr Partnervermittlung-Vorhaben verwirklichen wollen. Geben Sie an, über wie viele eigene finanzielle Mittel Sie verfügen, ob Sie einen Kredit aufnehmen, ob Sie Fördergelder erhalten und auf welche anderen Quellen Sie zurückgreifen können.
  • UMSATZPLANUNG:

    Die Umsatzplanung gibt Aufschluss, zu welchem Zeitpunkt welche Umsätze zu erwarten sind. Mit der selbstrechnenden Umsatzprognose für eine Zeitspanne von 3 Jahren erhalten Sie ein großartiges Planungswerkzeug für Ihr Partnervermittler-Business.
  • KOSTENPLANUNG:

    Egal ob Miete, Versicherungskosten, Marketingkosten, Löhne/Gehälter, Fremdleistungskosten, Warenbeschaffung oder Abschreibungen: Durch die vorgefertigte Kostenplanung haben Sie alle Fixkosten und variablen Kosten des Geschäfts im Griff.
  • RENTABILITÄTSPLANUNG:

    Die Rentabilitätsvorschau gibt Antwort auf die Frage, ob sich die Gründung aus wirtschaftlicher Sicht überhaupt lohnt. Die Excel-Tabelle mit eingebauten Formeln berechnet den Gewinn auf Basis Ihrer Eingaben automatisiert. Lehrreich: Nutzen Sie das Tool ebenfalls, um Best Case- und Worst Case-Szenarien durchzuführen.
  • LIQUIDITÄTSPLANUNG:

    Wie solvent ist das Unternehmen zu welchem Zeitpunkt und wie kann im laufenden Business die Liquidität gewährleistet werden? Auf Basis Ihrer bisher getätigten Eingaben wird die Liquiditätsplanung des Partnervermittlers automatisch kalkuliert.

Teil 3: Der perfekte Businessplan - Praxisbuch für Existenzgründer, Manager und Unternehmer (E-Book, Format: PDF)

  • das Standardwerk und Gründerlexikon im Bereich "Entrepreneurship": Für die erfolgreiche Existenzgründung, Businessplan-Erstellung und Selbstständigkeit
  • perfekte Verbindung von Theorie (Buch) und Praxis (Businessplan und Finanzplanung, Teile 1 und 2)
  • hilft Ihnen, sich in einer komplexen Materie rund um Gründung, Geschäftsmodell, Führung und Aufstieg zurechtzufinden
  • unverzichtbar zur Minimierung des Gründungsrisikos bzw. Maximierung der Erfolgschancen durch Treffen der richtigen Entscheidungen
  • enthält sehr viel Gründerwissen, zum Beispiel zu Themen wie Rechtsformwahl, Versicherungen, Kleinunternehmerregelung, Buchführung, Steuern, Personalverwaltung, Zeitmanagement und vieles mehr
  • auch gewerbliche Schutzrechte werden ausführlich behandelt, zum Beispiel Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Marke und Patent
  • Vorstellung einer Vielzahl an staatlichen und privatwirtschaftlichen Förder- und Subventionsmöglichkeiten zur Finanzierung
  • ideale Vorbereitung auf das Finanzierungsgespräch: was Banken, Investoren, fachkundige Stellen, Arbeitsagenturen und andere Geldgeber von Ihnen erwarten
  • Unterstützung in der anspruchsvollen ersten Geschäftsphase und bei der festen Etablierung Ihres Unternehmens am Markt
  • mit vielen Strategien, Tipps, Tricks, Checklisten, Praxisfällen und Beispielen für das laufende Business
  • logisch aufgebaut, schlüssig formuliert und daher auch für Nicht-Kaufleute ohne BWL-Kenntnisse gut lesbar und verständlich
  • dieses Profihandbuch weiß, was Ihr Business erfolgreich macht, da es auf der Basis jahrelanger Praxiserfahrung entstanden ist

Teil 4: Zusatzmaterial Businessplan Partnervermittlung (Formate: Word, PDF)

Sie bekommen sinnvoll zusammengestelltes Zusatzmaterial zur Erleichterung der Existenzgründung und zur Unterstützung Ihrer Partnervermittlung im laufenden Geschäft, zum Beispiel eine AfA-Tabelle, Arbeitshilfen, Vorlagen, Muster, Brancheninformationen und Gesetzestexte (BGB, HGB, Gewerbeordnung, Datenschutzgesetz).

Übersicht Produkteigenschaften:

  Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4
Hardware Anforderungen: Windows-PC oder Mac Windows-PC oder Mac Windows-PC, Mac oder E-Book Reader Windows-PC oder Mac
Software Anforderungen: Microsoft Word (.doc), PDF-Reader (.pdf) * Microsoft Excel (.xls) PDF-Reader (.pdf) Microsoft Word (.doc), PDF-Reader (.pdf)
OpenOffice Kompatibilität: ja ja nein ja
exakt für die Branche erarbeitet: ja ja nein ja
praxiserprobt: ja ja ja ja
professionell formatiert: ja ja ja ja
Umfang: 39 Seiten 10 Tabellen 359 Seiten 17 Dokumente
Zeitraum: 3 Jahre 3 Jahre - -
Editierbarkeit: ja ja nein ja
Hilfstexte für Editierung: ja ja nein nein
automatisierte Berechnungen: nein ja nein nein
Szenario-Simulationen: ja ja nein nein
Druckfähigkeit: ja ja ja ja
steuerlich absetzbar: ja ja ja ja
Versand: Sofort-Download ** Sofort-Download ** Sofort-Download ** Sofort-Download **

* Die Vorlage wird in zwei Versionen geliefert: als Word-Datei (.doc) und als PDF-Datei (.pdf)

** Zum Öffnen der heruntergeladenen Dateien wird WinZip benötigt

Weiterführende Links zu "Businessplan Partnervermittlung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Businessplan Partnervermittlung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenzufriedenheit
SEHR GUT 4.79 / 5.00 aus 189 Bewertungen Alle Kundenbewertungen
Zuletzt angesehen
*¹ Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*² gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
  • Premium-Vorlagen

    Von Experten aus Recht und Wirtschaft
  • Perfekte Usability

    Bequem anpassbar und erweiterbar
  • Sofort-Download

    Schnelle Verwendung ohne Versandkosten
  • Sicherer Einkauf

    100% SSL verschlüsselt
  • Viele Zahlungsarten

    PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, …