Businessplan Apotheke

39,99 € *¹

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage*² oder als Sofortdownload

Artikel auswählen:

  • AA10246
Leseprobe Businessplan Leseprobe Buch
  • Für Banken, Kapitalgeber, Investoren und Arbeitsagentur
  • Mit ausformuliertem Textteil und selbstrechnendem Finanzteil
  • Exklusives Begleitbuch und nützliches Zusatzmaterial
  • Downloaden, durchstarten und steuerlich absetzen!
Kundenzufriedenheit
Kundenzufriedenheit
SEHR GUT 4.79 / 5.00 aus 189 Bewertungen Alle Kundenbewertungen
Sie sind auf der Suche nach einem Businessplan für eine Apotheke? Apotheken in Deutschland... mehr
Produktinformationen "Businessplan Apotheke"

Sie sind auf der Suche nach einem Businessplan für eine Apotheke? Apotheken in Deutschland erzielen jährlich ca. 50 Mrd. €, wovon ca. 32 Mrd. € auf Arzneimittel entfallen. Der Umsatz pro Apotheke liegt bei ca. 2,5 Mio. €/Jahr. Erfolgreiche Apotheken dienen heute nicht mehr nur dem Zweck der Arzneimittelausgabe, sondern sind Gesundheits-Center mit Erlebnischarakter. Es geht darum, die Themen Gesundheit und Wohlbefinden zu inszenieren. Neben Arzneimitteln werden auch Körperpflegeprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und alternative Medizin angeboten. Zusätzlich steht dem Kunden ein Serviceprogramm, wie z.B. Verleih medizinischer Geräte oder Gesundheits-Checks zur Verfügung. Die größte Kompetenz des lokalen Apothekers ist jedoch seine Beratungskompetenz, die nicht selten zu einer jahrelangen gesundheitlichen Begleitung seiner Kunden führt.

Sie sind Apotheker und möchten eine Apotheke eröffnen? Bei der Apothekengründung gibt es eine Fülle gesetzlicher Regelungen zu beachten, an denen Existenzgründer bei Nichtbeachtung immer wieder scheitern. Zudem erfordert die Errichtung einer neuen Apotheke ein hohes Startkapital. Banken, Kapitalgeber und Investoren lassen sich nur mit einem tragfähigen Businessplan überzeugen.

Dieser Businessplan klärt alle Inhalte, die Sie für einen überzeugenden Auftritt bei Geldgebern benötigen: Was qualifiziert Sie für die Selbstständigkeit als Apotheker? Wie sieht das Produkt- und Dienstleistungsangebot der Apotheke im Detail aus? Welche Kundengruppen erreichen Sie mit Ihrem Angebot? Welche Rechtsform ist förderlich für Ihre Apotheke? An welchem Standort können Sie die meisten Kunden erreichen? Wer sind Ihre Wettbewerber? Wie ist die aktuelle Marktlage? Alle diese wichtigen Inhalte werden im Textteil (Word-Datei) beschrieben. Natürlich ist auch ein fundierter Finanzteil (Excel-Datei), wie ihn IHK, Banken und andere Geldgeber erwarten, Bestandteil des Produkts.

Unter Einsatz dieser Profi-Vorlage müssen Sie den Businessplan nicht selbst schreiben bzw. erstellen. Verlassen Sie sich auf den Businessplan Apotheke, der von fachkundigen Gründungsexperten erarbeitet wurde. Er wurde speziell für die Gründung und den erfolgreichen Aufbau einer Apotheke entwickelt. Natürlich erfüllt dieser Businessplan die hohen Anforderungen von IHK, KfW und weiteren Förderstellen sowie Banken. Die Vorlagen können Sie ganz einfach am PC anpassen und ergänzen und sich anhand der vorgegebenen Gliederung schnell einen professionellen Businessplan erstellen. Im Textteil (Word-Dokument) sind viele Anweisungen zur Anpassung enthalten. In der Finanzplanung (Excel-Dokument) sind die einzelnen Tabellenblätter bereits durch Formeln miteinander verbunden und berechnen automatisch Ihre Geschäftsentwicklung. Außerdem wurde die Finanzsoftware bereits mit den typischen Zahlen eines Apothekers vorausgefüllt. Businessplan Apotheke downloaden, am PC anpassen und ausdrucken. Fertig! Wir wünschen Ihnen bei der Existenzgründung viel Erfolg!

Teil 1: Businessplan Apotheke (Formate: Word, PDF)

Alle Fragestellungen, die eine Existenzgründung mit einer Apotheke mit sich bringt, klärt dieser Businessplan. Alle Inhalte des Businessplans zeigt die folgende Auflistung.

  • MANAGEMENT SUMMARY:

    Durch das Management Summary erhält der Betrachter eine Kurzversion des gesamten Businessplans inklusive einer Prognose zur finanziellen Entwicklung der Apotheke. Ob der Empfänger (Bank, Investor, IHK, KfW, Arbeitsagentur) den Business Plan im Gesamten liest, entscheidet sich häufig schon hier. Folglich wurde der Einleitungsteil besonders überzeugend und plausibel formuliert.
  • ANGEBOTSBESCHREIBUNG:

    Das Angebot der Apotheke umfasst Arzneimittel verschiedener Hersteller für Anwendungsgebiete wie z.B. Allergie, Hals, Nase, Ohren, Augen, Haut, Gelenke, Herz, Immunsystem, Magen und Darm. Das Angebot wird um Körperpflegeartikel, Gesundheitsprodukte, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel ergänzt. Service- und Beratungsleistungen wie z.B. Blutdruckmessungen, Blutzuckerbestimmung, Body-Mass-Index-Berechnung, Gesundheitschecks oder Ernährungsberatung runden das Angebot der Apotheke ab.
  • ZIELGRUPPE:

    Das Angebot der Apotheke richtet sich in erster Linie an Erkrankte jeden Alters, aber auch an vitale Menschen, die an einer gesunden Lebensweise interessiert sind. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Ärzte und Krankenhäuser. Insgesamt wird verstärkt mit einer älteren Kundschaft ab 60 Jahren gerechnet. Die vollständig ausformulierte Beschreibung der Zielgruppe finden Sie in diesem Businessplan.
  • KUNDENNUTZEN, ERFOLGSFAKTOREN UND WETTBEWERBSVORTEILE:

    In der Medikamentenversorgung besteht ein großer Konkurrenzkampf. Aus welchem Grund sollte ein Kunde gerade Ihre Apotheke auswählen? Jetzt zeigen Sie, welche Vorteile und Alleinstellungsmerkmale Ihr Angebot bietet. Dieser Businessplan beinhaltet eine Zusammenstellung der 34 wichtigsten Erfolgsfaktoren speziell für Apotheker. Überzeugend legen Sie dar, welchen besonderen Kundennutzen Ihr Angebot liefert und wie Ihre Existenzgründung Wettbewerbsvorteile erlangen wird.
  • GRÜNDUNGSVORAUSSETZUNGEN:

    Ob Anmeldung der freiberuflichen Selbstständigkeit beim Finanzamt, Gewerbeerlaubnis gemäß § 1 Abs. 1 des Gesetzes über das Apothekenwesen (ApG), Anmeldung bei Sozialversicherungsträgern, Registrierung bei der Berufsgenossenschaft oder Mitgliedschaft in der Bundesapothekerkammer: Eine Beschreibung aller Gründungsvoraussetzungen für Apotheken bekommen Sie in diesem Muster-Businessplan.
  • RECHTSFORMWAHL:

    PartG? Personengesellschaft? GbR? Einzelunternehmen? Diese Businessplan-Vorlage wählt eine Rechtsform, die der Apotheke hinsichtlich Gründungsaufwendungen, Betriebsmanagement und Buchhaltung die meisten Vorteile bietet. Wollen Sie das Unternehmen in einer anderen Rechtsform gründen? Tauschen Sie ganz unkompliziert die betreffende Textstelle selbstständig gegen die gewünschte Unternehmensform aus.
  • VERSICHERUNGEN:

    Ob Sozialversicherung (KV, PV, RV, ALV, Unfall), Firmenrechtsschutzversicherung, Betriebsinhaltsversicherung oder Elektroversicherung: In diesem Businessplan-Muster finden Sie den optimalen Versicherungsmix für die Apotheke!
  • STANDORT:

    Der optimale Firmenstandort besticht durch die Qualität der Verkaufsflächen, preiswerte Mietaufwendungen, Erreichbarkeit der Zielgruppe und vorhandene Parkplätze. Eine optimal vorbereitete Vorlage für die Standort-Analyse finden Sie in diesem Businessplan!
  • CORPORATE IDENTITY (CI):

    Die CI (Corporate Identity) umfasst den Firmennamen, die Firmenfarben, die Firmenschriften, das Firmenlogo und die Firmenkleidung. Ausführliche Informationen zum CI-Konzept der Apotheke erhalten Sie in dieser Businessplan Vorlage.
  • MARKTANALYSE:

    Ob Angaben zum Marktwachstum, Anzahl der Unternehmen oder Beschäftigungszahlen: Diese und eine Vielzahl weiterer bedeutender Informationen liefert Ihnen die aufwendig abgefasste Marktbetrachtung!
  • WETTBEWERBSANALYSE:

    Wettbewerb besteht sowohl durch weitere stationäre Apotheken, als auch durch Beautyshops, Drogerien, Supermärkte und Online-Apotheken. Eine mustergültig vorbereitete Wettbewerbsanalyse bekommen Sie in diesem Businessplan!
  • VERTRIEBSWEGE:

    Das Vertriebskonzept der Apotheke basiert auf einem Handelsvertrieb (Spezialhandel). Darüber hinaus wird das Angebot durch einen professionellen Online-Auftritt vermarktet. Das vollständig ausgearbeitete Vertriebskonzept erhalten Sie in diesem Businessplan.
  • PREISKALKULATION:

    Der Abgabepreis für ein rezeptpflichtiges Fertigmedikament sowie das Honorar des Apothekers richten sich nach den Vorschriften der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV). Rezeptfreie apothekenpflichtige Medikamente fallen nicht unter die Regelungen der AMPreisV. Alle Preiskalkulationen, auch für eigene Rezepturen, finden Sie in diesem Businessplan.
  • MARKETING-MIX:

    Ob geschmackvolle Schaufenstergestaltung, Eintragung in Branchenbücher (z.B. Gelbe Seiten), Category Management, Point-of-Sale-Aktionen, Erstellung eines Online-Auftritts oder Google Ads und Bing-Anzeigen für das Keyword "Apotheke + Ort": An dieser Stelle erhalten Sie Ihren idealen Marketing-Mix!
  • SWOT-ANALYSE:

    Für die Apotheke wurde eine SWOT-Analyse ausgearbeitet. So wird dem Adressaten des Geschäftskonzepts ein realistisches Bild vermittelt, das sowohl Stärken und Chancen, als auch Schwächen und Risiken des Geschäfts beleuchtet.
  • MEILENSTEINE:

    Zur Realisierung des Geschäftskonzepts hilft das Planen von Meilensteinen. In diesem Produkt bekommen Sie einen Überblick über alle wesentlichen Milestones, anhand derer der Gründer sein Unternehmen vorausschauend und rasch zum Ziel navigieren kann.
  • ERFOLGSKENNZAHLEN (KPI):

    Egal ob Eigenkapitalquote, Personalintensität oder durchschnittliche Lagerdauer: Steuern Sie Ihr Business anhand der entscheidenden Kennzahlen (KPI) für Apotheker!

Teil 2: Finanzplanung Businessplan Apotheke (Format: Excel)

Wer als Gründer nachhaltig bestehen möchte, muss die Erfolgswahrscheinlichkeit des Vorhabens bereits vorab genau durchrechnen. Die Inhalte der Finanzplanung zeigt die folgende Auflistung.

  • KAPITALBEDARFSPLANUNG:

    In der Kapitalbedarfsplanung ermitteln Sie, was Sie an Mitteln benötigen, um Ihre Apotheke zu eröffnen. Egal ob Gebäudekosten, Apothekeneinrichtung, Apothekerschränke, Arzneimittel- und Apothekenprodukte-Erstausstattung, Schaufenstergestaltung, Kassensystem oder Gründungskosten: Kalkulieren Sie Ihre Anfangsinvestition schnell und einfach mit der selbstrechnenden Excel-Tabelle.
  • FINANZIERUNGSPLANUNG:

    In der Finanzierungsplanung listen Sie alle Geldquellen auf, mit denen Sie Ihr Apotheken-Vorhaben realisieren möchten. Tragen Sie ein, über wie viel Eigenkapital Sie verfügen, ob Sie einen Kredit aufnehmen oder ob Sie auf andere Quellen zurückgreifen können.
  • UMSATZPLANUNG:

    Die Umsatzplanung zeigt, zu welchem Zeitpunkt welche Umsätze zu erwarten sind. Durch die vollständig mit Zahlen gefüllte Umsatzprognose für eine Zeitspanne von 3 Jahren erhalten Sie ein exzellentes Planungsinstrument für Ihr Apotheker-Business.
  • KOSTENPLANUNG:

    Egal ob Mietkosten, Versicherungen, Marketingkosten, Personalkosten, Fremdleistungen, Wareneinkauf oder Abschreibungen: Durch die Kostenplanung haben Sie alle Fixkosten und variablen Kosten des laufenden Geschäfts im Griff.
  • RENTABILITÄTSPLANUNG:

    Die Rentabilitätsvorschau gibt Antwort auf die grundlegende Frage, ob sich die Gründung aus ökonomischer Perspektive überhaupt lohnt. Die formelhinterlegte Excel-Tabelle rechnet die Gewinnerwartung auf Basis Ihrer Eingaben automatisiert aus. Lehrreich: Sie können das Tool auch dazu nutzen, um Best Case- und Worst Case-Szenarien durchzuführen.
  • LIQUIDITÄTSPLANUNG:

    Wie zahlungsfähig ist die Apotheke zu welchem Zeitpunkt und wie kann die Liquidität im laufenden Business gesichert werden? Basierend auf Ihren bisher gemachten Eingaben wird die Liquiditätsplanung automatisiert kalkuliert.

Teil 3: Der perfekte Businessplan - Praxisbuch für Existenzgründer, Manager und Unternehmer (E-Book, Format: PDF)

  • das Standardwerk und Gründerlexikon im Bereich "Entrepreneurship": Für die erfolgreiche Existenzgründung, Businessplan-Erstellung und Selbstständigkeit
  • perfekte Verbindung von Theorie (Buch) und Praxis (Businessplan und Finanzplanung, Teile 1 und 2)
  • hilft Ihnen, sich in einer komplexen Materie rund um Gründung, Geschäftsmodell, Führung und Aufstieg zurechtzufinden
  • unverzichtbar zur Minimierung des Gründungsrisikos bzw. Maximierung der Erfolgschancen durch Treffen der richtigen Entscheidungen
  • enthält sehr viel Gründerwissen, zum Beispiel zu Themen wie Rechtsformwahl, Versicherungen, Kleinunternehmerregelung, Buchführung, Steuern, Personalverwaltung, Zeitmanagement und vieles mehr
  • auch gewerbliche Schutzrechte werden ausführlich behandelt, zum Beispiel Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Marke und Patent
  • Vorstellung einer Vielzahl an staatlichen und privatwirtschaftlichen Förder- und Subventionsmöglichkeiten zur Finanzierung
  • ideale Vorbereitung auf das Finanzierungsgespräch: was Banken, Investoren, fachkundige Stellen, Arbeitsagenturen und andere Geldgeber von Ihnen erwarten
  • Unterstützung in der anspruchsvollen ersten Geschäftsphase und bei der festen Etablierung Ihres Unternehmens am Markt
  • mit vielen Strategien, Tipps, Tricks, Checklisten, Praxisfällen und Beispielen für das laufende Business
  • logisch aufgebaut, schlüssig formuliert und daher auch für Nicht-Kaufleute ohne BWL-Kenntnisse gut lesbar und verständlich
  • dieses Profihandbuch weiß, was Ihr Business erfolgreich macht, da es auf der Basis jahrelanger Praxiserfahrung entstanden ist

Teil 4: Zusatzmaterial Businessplan Apotheke (Formate: Word, PDF)

Zur Erleichterung des Starts in die Selbstständigkeit und zur Unterstützung Ihrer Apotheke im laufenden Geschäft bekommen Sie unverzichtbares Zusatzmaterial, zum Beispiel eine AfA-Tabelle für das Gesundheitswesen, Arbeitshilfen, Vorlagen, Muster und Gesetzestexte (BGB, HGB, Gewerbeordnung, Datenschutzgesetz, Approbationsordnung für Apotheker, Gesetz über das Apothekenwesen).

Übersicht Produkteigenschaften:

  Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4
Hardware Anforderungen: Windows-PC oder Mac Windows-PC oder Mac Windows-PC, Mac oder E-Book Reader Windows-PC oder Mac
Software Anforderungen: Microsoft Word (.doc), PDF-Reader (.pdf) * Microsoft Excel (.xls) PDF-Reader (.pdf) Microsoft Word (.doc), PDF-Reader (.pdf)
OpenOffice Kompatibilität: ja ja nein ja
exakt für die Branche erarbeitet: ja ja nein ja
praxiserprobt: ja ja ja ja
professionell formatiert: ja ja ja ja
Umfang: 48 Seiten 10 Tabellen 359 Seiten 25 Dokumente
Zeitraum: 3 Jahre 3 Jahre - -
Editierbarkeit: ja ja nein ja
Hilfstexte für Editierung: ja ja nein nein
automatisierte Berechnungen: nein ja nein nein
Szenario-Simulationen: ja ja nein nein
Druckfähigkeit: ja ja ja ja
steuerlich absetzbar: ja ja ja ja
Versand: Sofort-Download ** Sofort-Download ** Sofort-Download ** Sofort-Download **

* Die Vorlage wird in zwei Versionen geliefert: als Word-Datei (.doc) und als PDF-Datei (.pdf)

** Zum Öffnen der heruntergeladenen Dateien wird WinZip benötigt

Weiterführende Links zu "Businessplan Apotheke"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Businessplan Apotheke"
02.12.2014

Bewertung von Vladimir S.

Sehr gut zusammengestelltes Produkt. Villeicht etwas zu ausführlich mit der Marktanalyse. Ich kann nur weiter empfehlen. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Vladimir Schreiner

02.07.2014

Bewertung von Kunde1480

hat alles geklappt

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenzufriedenheit
SEHR GUT 4.79 / 5.00 aus 189 Bewertungen Alle Kundenbewertungen
Zuletzt angesehen
*¹ Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*² gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
  • Premium-Vorlagen

    Von Experten aus Recht und Wirtschaft
  • Perfekte Usability

    Bequem anpassbar und erweiterbar
  • Sofort-Download

    Schnelle Verwendung ohne Versandkosten
  • Sicherer Einkauf

    100% SSL verschlüsselt
  • Viele Zahlungsarten

    PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, …