Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop

39,99 € *¹

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage*² oder als Sofortdownload

Artikel auswählen:

  • AA10176
Leseprobe Businessplan Leseprobe Buch
  • Für Banken, Kapitalgeber, Investoren und Arbeitsagentur
  • Mit ausformuliertem Textteil und selbstrechnendem Finanzteil
  • Exklusives Begleitbuch und nützliches Zusatzmaterial
  • Downloaden, durchstarten und steuerlich absetzen!
Kundenzufriedenheit
Kundenzufriedenheit
SEHR GUT 4.78 / 5.00 aus 192 Bewertungen Alle Kundenbewertungen
Sie suchen einen Businessplan für einen Herrenausstatter? Die Deutschen geben jährlich rund... mehr
Produktinformationen "Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop"

Sie suchen einen Businessplan für einen Herrenausstatter? Die Deutschen geben jährlich rund 70 Mrd. € für Bekleidung und Schuhe aus. Die Eröffnung eines Modegeschäfts ist die beliebteste Variante unter Neugründungen im Einzelhandel. Ein Herrenmode Shop liefert perfekte Outfits für den Mann. Egal ob ein wichtiger Termin, ein Event, eine Abschlussfeier oder eine Hochzeit: In persönlicher und sympathischer Atmosphäre hilft der Herrenausstatter Männern dabei, ihren persönlichen Kleidungsstil zu finden und sie mit dem passenden Outfit perfekt in Szene zu setzen. Ein gutes Gespür für Mode, Trends und Service sind neben einer hohen Produktqualität Grundvoraussetzungen für den Erfolg des Herrenausstatters.

Möchten Sie einen Shop für Herrenmode eröffnen? Mit Sicherheit werden Sie nicht der einzige Herrenausstatter in Ihrem lokalen Markt sein, sondern mit starker Konkurrenz rechnen müssen. Zudem benötigen Existenzgründer im Modeeinzelhandel fast immer Finanzmittel in Form von Krediten oder Förderungen. Um dem großen Wettbewerb unter Modeketten, Onlineshops und Discountern die Stirn bieten zu können und um Banken und Kapitalgeber von Ihrem Vorhaben zu überzeugen, benötigen Sie einen Businessplan.

Dieser Businessplan enthält alle wichtigen Punkte, zu denen Sie auch in Gesprächen mit Banken und Investoren Fragen gestellt bekommen: Wodurch qualifiziert sich der Existenzgründer als zukünftiger Modeeinzelhändler? Wie sieht die Kollektion im Detail aus? Welche Kundengruppen möchten Sie mit Ihrem Angebot ansprechen? Welche Stärken und welche Potenziale hat Ihr Angebot? An welchem Standort erreichen Sie die meisten Kunden? Kennen Sie Ihre Mitbewerber und in welchen Bereichen haben Sie Wettbewerbsvorteile? Wie schätzen Sie die Zukunftsaussichten Ihres Geschäfts ein? Alle diese Punkte werden im Textteil (Word-Datei) beschrieben. Im zweiten Teil, dem Finanzplan in Form einer formelbasierten Excel-Datei, können Sie Ihren Kapitalbedarf sowie Finanzierungs-, Rentabilitäts- und Liquiditätspläne und vieles mehr berechnen.

Unter Verwendung dieser Profi-Vorlage müssen Sie den Businessplan nicht selbst schreiben bzw. erstellen. Vertrauen Sie auf dieses Unternehmenskonzept, das von fachkundigen Businessplan-Experten ausgearbeitet wurde. Das professionelle Geschäftskonzept wurde insbesondere für die Gründung im Marktsegment Herrenmode des Modeeinzelhandels erarbeitet. Das Konzept hat sich in der Praxis häufig bewährt und übertrifft sämtliche Anforderungen von IHK, KfW, Banken, Förderstellen und Arbeitsagentur (Gründungszuschuss). Vervollständigen Sie die Vorlage ganz unkompliziert an Ihrem PC und entwickeln Sie ohne teure Gründungsberatung einen überzeugenden Businessplan. Im Word-Dokument werden Sie durch zahlreiche Bearbeitungshinweise unterstützt. Im Excel-Dokument (Finanzplanung) sind die Tabellen bereits durch Formeln miteinander verknüpft und berechnen automatisch Ihre Geschäftserwartung. Darüber hinaus ist das Finanzdokument bereits mit den branchentypischen Daten eines Herrenausstatters vorausgefüllt. Bei dem Produkt Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop handelt es sich um einen Sofort-Download zur freien Editierung am Computer! Jetzt loslegen! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihr Unternehmen!

Teil 1: Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop (Formate: Word, PDF)

In diesem Businessplan wird auf alle Fragen eingegangen, die eine Existenzgründung als Herrenausstatter mit sich bringt. Die Inhalte dieses Businessplans zeigt die folgende Auflistung.

  • MANAGEMENT SUMMARY:

    Durch das Management Summary erhält der Leser eine kurze Zusammenfassung des gesamten Businessplans inklusive eines Ausblicks zur finanziellen Entwicklung des Herrenausstatters. Oft entscheidet sich schon hier, ob der Empfänger (Bank, Investor, IHK, KfW, Arbeitsagentur) den Businessplan im Ganzen liest. Gerade deshalb ist dieser Einleitungstext besonders eindrucksvoll und plausibel formuliert.
  • ANGEBOTSBESCHREIBUNG:

    Der Herrenausstatter bietet ein breites Angebot an Herrenmode in den Bereichen Anzüge, Blazer, Sakkos, Hemden, Krawatten, Hosen, Jeans, Jacken, Mäntel, Pullover, Polos, Shirts, Schuhe, Socken und Unterwäsche. Als besonderes Highlight wird Maßkonfektion für Anzüge, Hemden und Sakkos angeboten. Das Angebot wird durch eine ausgesuchte Zusammenstellung an Lederwaren abgerundet (z.B. Gürtel, Geldbösen und Taschen).
  • ZIELGRUPPE:

    Zur Zielgruppe des Herrenausstatters gehören Männer, die auf der Suche nach exklusiven Einzelstücken oder Kleidung in Maßanfertigung sind. Die trend- und modebewusste Zielgruppe legt Wert auf handgefertigte und auf den Träger abgestimmte Kleidung und möchte sich gezielt vom Massenmarkt der Modeindustrie abgrenzen, innerhalb dessen Mode unter fragwürdigen Bedingungen produziert wird. Tendenziell umfasst die Zielgruppe Männer oberer Einkommensschichten wie z.B. Manager oder Führungskräfte. Die komplett ausformulierte Beschreibung der Zielgruppe finden Sie in diesem Businessplan.
  • KUNDENNUTZEN, ERFOLGSFAKTOREN UND WETTBEWERBSVORTEILE:

    Im Modeeinzelhandel gibt es einen enormen Wettbewerbsdruck. Aus welchem Grund sollte ein Kunde bei der Masse an Angeboten gerade in Ihrem Shop für Herrenmode kaufen? Hier erläutern Sie, welche Vorzüge Ihr Angebot bietet. Dieser Businessplan beinhaltet eine maßgeschneiderte Zusammenstellung der 33 wichtigsten Erfolgsfaktoren speziell für Herrenmode Shops. Überzeugend zeigen Sie auf, welchen besonderen Kundennutzen Ihr Angebot bietet und wodurch Ihre Existenzgründung Wettbewerbsvorteile erzielen wird.
  • GRÜNDUNGSVORAUSSETZUNGEN:

    Ob Gewerbeanmeldung, Beantragung einer Steuernummer, Registrierung bei Sozialversicherungsträgern, Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft oder Mitgliedschaft in der Industrie- und Handelskammer (IHK): In diesem Muster-Businessplan bekommen Sie eine Beschreibung sämtlicher Gründungsvoraussetzungen für Herrenmode Händler.
  • RECHTSFORMWAHL:

    UG? Einzelunternehmen? GbR? Kapitalgesellschaft? In dieser Businessplan-Vorlage wird eine Rechtsform gewählt, die dem Herrenausstatter bezüglich Gründungskosten, Reaktion auf Marktänderungen und Buchführungsverpflichtungen die meisten Vorzüge bietet. Haben Sie vor, in einer anderen Rechtsform zu gründen? Tauschen Sie den entsprechenden Textteil ganz unkompliziert selbstständig gegen die angestrebte Unternehmensform aus.
  • VERSICHERUNGEN:

    Ob Sozialversicherung (KV, PV, RV, ALV, Unfall), Lebensversicherung, Betriebsinhaltsversicherung oder Elektroversicherung: In diesem Businessplan-Muster finden Sie den perfekten Versicherungs-Mix für Herrenausstatter!
  • STANDORT:

    Ein idealer Unternehmensstandort überzeugt durch passende Büro- und Verkaufsräume, günstige Mietaufwendungen, Erreichbarkeit durch die Zielgruppe und gutes Kundenparkplatzangebot. In diesem Businessplan bekommen Sie die optimal vorbereitete Vorlage für die Standort-Analyse!
  • CORPORATE IDENTITY (CI):

    Das Corporate Identity - Konzept (CI) besteht aus der Firmenkleidung, dem Firmennamen, den Firmenfarben, den Firmenschriften und dem Firmenlogo. Alle Informationen zur Herrenmode Shop-CI, die Sie benötigen, sind in dieser Businessplan Vorlage beinhaltet.
  • MARKTANALYSE:

    Ob Umsatzstruktur im Markt, Anzahl der Unternehmen oder Zahl der Beschäftigten in der Branche: Diese und eine Menge weiterer wertvoller Marktinfos erhalten Sie in der aufwendig erarbeiteten Marktuntersuchung!
  • WETTBEWERBSANALYSE:

    Konkurrenz besteht einerseits durch andere Herrenmode Shops, andererseits durch Modeketten, Kaufhäuser, Discounter und Online-Händler. Die musterhaft vorbereitete Wettbewerbsanalyse bekommen Sie in diesem Businessplan!
  • VERTRIEBSWEGE:

    Das Vertriebskonzept des Herrenausstatters basiert auf einem Handelsvertrieb (Modeeinzelhandel). Darüber hinaus wird das Angebot durch einen professionellen Online-Auftritt präsentiert. Vertriebsaktivitäten über die Plattformen ebay und Amazon runden das Vertriebskonzept ab. Die Vorzüge dieses Multi-Channel-Vertriebskonzepts verraten wir Ihnen in diesem Businessplan.
  • PREISKALKULATION:

    Zur Berechnung der Preise für Herrenmode kommt eine spezielle Kalkulation für Modeeinzelhändler zur Anwendung. Nutzen Sie hierzu ganz einfach das ideal vorbereitete Kalkulationsschema.
  • MARKETING-MIX:

    Ob geschmackvolle Schaufenstergestaltung, Category Management, Verteilung von Werbeprospekten, Einführung eines Bonussystems, Gutschein-Marketing, Online-Auftritt oder Google Ads und Bing-Anzeigen: Hier bekommen Sie Ihren maßgeschneiderten Marketing-Mix!
  • SWOT-ANALYSE:

    Für den Herrenausstatter wurde eine SWOT-Analyse ausgearbeitet. Dem Betrachter des Geschäftsplans wird ein realistisches Bild vermittelt, das sowohl Stärken und Chancen, als auch Schwächen und Risiken des Gewerbes aufzeigt.
  • MEILENSTEINE:

    Die Verwirklichung des Geschäftsplans sollte am besten anhand von Meilensteinen erfolgen. In diesem Produkt bekommen Sie eine Tabelle mit allen wesentlichen Milestones, anhand derer der Gründer sein Vorhaben unbeirrbar und zügig zum Erfolg führen kann.
  • ERFOLGSKENNZAHLEN (KPI):

    Egal ob Eigenkapitalquote, Return on Investment, Personalintensität oder Stammkundenquote: Steuern Sie Ihr Business mit den entscheidenden Kennzahlen (KPI) für Herrenmode Shops!

Teil 2: Finanzplanung Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop (Format: Excel)

Wer sich als Gründer nachhaltig behaupten möchte, muss die Wirtschaftlichkeit des Projektes bereits vorab genau durchrechnen. Die Inhalte der Finanzplanung zeigt die folgende Auflistung.

  • KAPITALBEDARFSPLANUNG:

    Wie hoch sind die Initialkosten, um Ihr Herrenmodegeschäft zu eröffnen? Egal ob Verkaufsraumgestaltung, Mode-Erstausstattung, Regale, Kleiderregale, Umkleiden, Schaufenstergestaltung, Kasse oder EDV-Ausstattung: Errechnen Sie Ihren Investitionsbedarf im Handumdrehen mit der vorausgefüllten Excel-Tabelle.
  • FINANZIERUNGSPLANUNG:

    Die Finanzierungsplanung ist dazu bestimmt, zu erklären, wie Sie Ihr Herrenausstatter-Konzept im Detail finanzieren wollen. Der ermittelte Kapitalbedarf kann z.B. durch eigene Finanzmittel, private Darlehen oder Kredite gedeckt werden.
  • UMSATZPLANUNG:

    Die Umsatzplanung veranschaulicht, wann mit welchen Umsätzen zu rechnen ist. Durch die vorgefertigte Umsatzprognose für einen Zeitraum von 3 Jahren erhalten Sie ein sehr gutes Planungsinstrument für Ihren Herrenmode Shop. Auch an die Saison wurde gedacht, da in der Modebranche ein ausgeprägtes Weihnachtsgeschäft existiert.
  • KOSTENPLANUNG:

    Egal ob Miete, Versicherungskosten, Marketingkosten, Personal (Gehälter und Löhne), Fremdleistungen, Wareneinkauf oder Abschreibungen: Mit der Kostenplanung haben Sie alle Fixkosten und variablen Kosten des laufenden Geschäfts unter Kontrolle.
  • RENTABILITÄTSPLANUNG:

    Die Rentabilitätsvorschau gibt Antwort auf die Frage: Lohnt sich die Gründung aus wirtschaftlicher Sicht überhaupt? Die ausgeformelte Excel-Tabelle rechnet den Gewinn auf Basis Ihrer Eingaben automatisiert aus. Spannend: Sie können dieses Tool auch dazu nutzen, um Best Case- und Worst Case-Szenarien durchzuspielen.
  • LIQUIDITÄTSPLANUNG:

    Wie zahlungsfähig ist das Unternehmen zu welchem Zeitpunkt und wie kann im laufenden Geschäft die Zahlungsfähigkeit sichergestellt werden? Auf Basis Ihrer bisher gemachten Eingaben wird die Liquiditätsplanung des Herrenausstatters automatisiert erstellt.

Teil 3: Der perfekte Businessplan - Praxisbuch für Existenzgründer, Manager und Unternehmer (E-Book, Format: PDF)

  • das Standardwerk und Gründerlexikon im Bereich "Entrepreneurship": Für die erfolgreiche Existenzgründung, Businessplan-Erstellung und Selbstständigkeit
  • perfekte Verbindung von Theorie (Buch) und Praxis (Businessplan und Finanzplanung, Teile 1 und 2)
  • hilft Ihnen, sich in einer komplexen Materie rund um Gründung, Geschäftsmodell, Führung und Aufstieg zurechtzufinden
  • unverzichtbar zur Minimierung des Gründungsrisikos bzw. Maximierung der Erfolgschancen durch Treffen der richtigen Entscheidungen
  • enthält sehr viel Gründerwissen, zum Beispiel zu Themen wie Rechtsformwahl, Versicherungen, Kleinunternehmerregelung, Buchführung, Steuern, Personalverwaltung, Zeitmanagement und vieles mehr
  • auch gewerbliche Schutzrechte werden ausführlich behandelt, zum Beispiel Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Marke und Patent
  • Vorstellung einer Vielzahl an staatlichen und privatwirtschaftlichen Förder- und Subventionsmöglichkeiten zur Finanzierung
  • ideale Vorbereitung auf das Finanzierungsgespräch: was Banken, Investoren, fachkundige Stellen, Arbeitsagenturen und andere Geldgeber von Ihnen erwarten
  • Unterstützung in der anspruchsvollen ersten Geschäftsphase und bei der festen Etablierung Ihres Unternehmens am Markt
  • mit vielen Strategien, Tipps, Tricks, Checklisten, Praxisfällen und Beispielen für das laufende Business
  • logisch aufgebaut, schlüssig formuliert und daher auch für Nicht-Kaufleute ohne BWL-Kenntnisse gut lesbar und verständlich
  • dieses Profihandbuch weiß, was Ihr Business erfolgreich macht, da es auf der Basis jahrelanger Praxiserfahrung entstanden ist

Teil 4: Zusatzmaterial Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop (Formate: Word, PDF)

Zur Erleichterung des Starts in die Selbstständigkeit und zur Unterstützung des Herrenmode Shops im laufenden Geschäft bekommen Sie erstklassiges Zusatzmaterial, zum Beispiel eine AfA-Tabelle für die Bekleidungsindustrie, Arbeitshilfen, Vorlagen, Muster, Brancheninformationen und Gesetzestexte (BGB, HGB, Gewerbeordnung, Datenschutzgesetz, Preisangabenverordnung).

Übersicht Produkteigenschaften:

  Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4
Hardware Anforderungen: Windows-PC oder Mac Windows-PC oder Mac Windows-PC, Mac oder E-Book Reader Windows-PC oder Mac
Software Anforderungen: Microsoft Word (.doc), PDF-Reader (.pdf) * Microsoft Excel (.xls) PDF-Reader (.pdf) Microsoft Word (.doc), PDF-Reader (.pdf)
OpenOffice Kompatibilität: ja ja nein ja
exakt für die Branche erarbeitet: ja ja nein ja
praxiserprobt: ja ja ja ja
professionell formatiert: ja ja ja ja
Umfang: 52 Seiten 10 Tabellen 362 Seiten 19 Dokumente
Zeitraum: 3 Jahre 3 Jahre - -
Editierbarkeit: ja ja nein ja
Hilfstexte für Editierung: ja ja nein nein
automatisierte Berechnungen: nein ja nein nein
Szenario-Simulationen: ja ja nein nein
Druckfähigkeit: ja ja ja ja
steuerlich absetzbar: ja ja ja ja
Versand: Sofort-Download ** Sofort-Download ** Sofort-Download ** Sofort-Download **

* Die Vorlage wird in zwei Versionen geliefert: als Word-Datei (.doc) und als PDF-Datei (.pdf)

** Zum Öffnen der heruntergeladenen Dateien wird WinZip benötigt

Weiterführende Links zu "Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Businessplan Herrenausstatter / Herrenmode Shop"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenzufriedenheit
SEHR GUT 4.78 / 5.00 aus 192 Bewertungen Alle Kundenbewertungen
Zuletzt angesehen
*¹ Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*² gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
  • Premium-Vorlagen

    Von Experten aus Recht und Wirtschaft
  • Perfekte Usability

    Bequem anpassbar und erweiterbar
  • Sofort-Download

    Schnelle Verwendung ohne Versandkosten
  • Sicherer Einkauf

    100% SSL verschlüsselt
  • Viele Zahlungsarten

    PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, …