Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis Beamt(er/in) im gehobenen nichttechnischen Dienst

Noten 1 - 5 (sehr gut - mangelhaft)

9,99 € *¹

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Bereits 2-mal verkauft

Bitte wählen Sie Ihren Artikel aus:

Bitte wählen Sie Ihren Artikel aus

Die Zeugnisse sind in den Noten 1 – 5 (sehr gut – mangelhaft) erhältlich. Bitte beachten Sie auch unsere hohen Rabatte auf die Paketversionen.

  • AZ00174
  • Dienst- und Zwischenzeugnisse für Beamte im gehobenen nichttechnischen Dienst in den Noten 1 bis 5 (sehr gut bis mangelhaft)
  • Anwaltlich geprüft: Erfüllt alle rechtlichen Vorgaben in Bezug auf Aufbau, Inhalt und Formulierung
  • Exklusives Begleitbuch mit umfangreichem Zusatzmaterial, z.B. Textbausteine
  • Downloaden und innerhalb von Minuten ein rechtssicheres Zeugnis fertigstellen
Kundenzufriedenheit
Sie möchten ein Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis für einen Beamten im gehobenen... mehr
Produktinformationen "Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis Beamt(er/in) im gehobenen nichttechnischen Dienst"

Sie möchten ein Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis für einen Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst erstellen? Laden Sie sich unsere passgenauen Vorlagen in den Noten 1-5 (sehr gut - mangelhaft) herunter.


Ein Zeugnis ist oft das Zünglein an der Waage, wenn es um einen neuen Job geht. Denn es zeigt die Wertschätzung beim vorigen Arbeitgeber. Es gilt: Keine Bewerbung ohne Zeugnis! Beim Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf ein qualifiziertes und juristisch korrektes Arbeitszeugnis (§ 109 GewO).

Zeugnisse müssen "wahr" sein und prinzipiell "wohlwollend" verfasst werden. So will es das Gesetz. Aufgrund des Zielkonflikts zwischen Wahrheit und Wohlwollen hat sich eine spezifische Zeugnissprache mit sogenannten Zeugniscodes herausgebildet, durch die eine differenzierte Beurteilung möglich ist.

Sie können sich ganz sicher sein, dass unsere Dienst- und Zwischenzeugnisse den juristischen Anforderungen entsprechen. Dies umfasst neben der Verwendung der Zeugnissprache auch die Einhaltung der rechtlich vorgegebenen Gliederung und ein ausgezeichnetes Sprachniveau. Setzen Sie Ihre persönlichen Daten mit wenigen Handgriffen in den praktischen Lückentext ein und stellen Sie so ohne teure anwaltliche Beratung Ihr rechtssicheres Zeugnis fertig.

Optional: Als perfekte Ergänzung bekommen Sie das Begleitbuch "Das perfekte Arbeitszeugnis – Rechtsgrundlagen, Inhalte, Verschlüsselungstechniken, Formulierungshilfen". Das Buch serviert Ihnen das komplette Hintergrundwissen zu den professionell ausgearbeiteten Dienst- und Zwischenzeugnissen. Tipp: Entwickeln Sie Ihre Zeugnisse mit nur wenigen Handgriffen in jede beliebige Richtung weiter.

Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis Beamt(er/in) im gehobenen nichttechnischen Dienst – Ihre Vorteile im Überblick

  • Dienstzeugnisse und Zwischenzeugnisse für Beamte im gehobenen nichttechnischen Dienst in den Noten 1 bis 5 (sehr gut bis mangelhaft)
  • Anwaltlich geprüft: Erfüllt alle rechtlichen Vorgaben in Bezug auf Aufbau, Inhalt und Formulierung
  • Enthält die branchenüblichen Ausdrucksweisen und wird von Dritten eindeutig verstanden
  • Mehrfach verwendbar und auch für ähnliche Berufe geeignet
  • Exklusives Begleitbuch mit umfangreichem Zusatzmaterial, z.B. Textbausteine
  • Downloaden und innerhalb von Minuten ein rechtssicheres Zeugnis fertigstellen

Noten Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis Beamt(er/in) im gehobenen nichttechnischen Dienst

  1. NOTE 1 (SEHR GUT):

    Dieses qualifizierte Zeugnis leistet Ihnen wertvolle Hilfe, dem Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst exzellente Arbeitsleistungen in der Gesamtnote "sehr gut" zu attestieren.
  2. NOTE 2 (GUT):

    Nutzen Sie diese Vorlage, um einem Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst in allen relevanten Gesichtspunkten (z.B. Arbeitsweise, Fachwissen, Arbeitsbefähigung und Sozialverhalten) die Note "gut" zu attestieren.
  3. NOTE 3 (BEFRIEDIGEND):

    Auch wenn die Arbeitsleistungen eines Angestellten nicht besser als durchschnittlich waren, ist direkte Kritik nicht erlaubt. Wie eine juristisch saubere Formulierung aussieht, erfahren Sie in diesem Zeugnis.
  4. NOTE 4 (AUSREICHEND):

    In der Dienstzeugnissprache haben sich spezielle Techniken entwickelt, die indirekt vermitteln, dass ein Arbeitgeber mit seinem Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst unzufrieden war. In diesem "ausreichenden" Zeugnis kommen anerkannte Instrumente wie z.B. die "Leerstellentechnik" oder die "Knappheitstechnik" zur Anwendung.
  5. NOTE 5 (MANGELHAFT):

    Der Arbeitgeber ist gesetzlich angehalten, die Wahrheit für "mangelhafte" Arbeitsleistungen in eine wohlwollende Ausdrucksweise zu kleiden. Mit diesem Muster können Sie bestimmte Dinge so verschlüsseln, dass sie einerseits immer noch wohlwollend und gut klingen, auf der anderen Seite jedoch eindeutig Aufschluss über die Leistungen des Angestellten geben.
  1. UNSERE EMPFEHLUNG:

    Sichern Sie sich eines unserer Zeugnis-Pakete (Dienstzeugnis-Paket, Zwischenzeugnis-Paket oder Dienst- und Zwischenzeugnis-Paket). Damit haben Sie die Möglichkeit, die Noten innerhalb der einzelnen Kriterien zu variieren (z.B. Arbeitsbereitschaft, Arbeitsweise, Sozialverhalten) und Ihr Zeugnis noch individueller zu gestalten.
  2. WEITERES HIGHLIGHT:

    Das Buch "Das perfekte Arbeitszeugnis – Rechtsgrundlagen, Inhalte, Verschlüsselungstechniken, Formulierungshilfen" erhalten Sie ab einer Paketversion gratis.

Inhalt und Aufbau Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis Beamt(er/in) im gehobenen nichttechnischen Dienst (Format: Microsoft Word .docx)

  1. ÜBERSCHRIFT:

    Die Vorlagen tragen die Überschrift "Dienstzeugnis" bzw. "Zwischenzeugnis". Andere Bezeichnungen, wie etwa "Personalzeugnis" oder "Jobzeugnis" sind nicht erlaubt, da es sich dann rechtlich betrachtet nicht um ein Zeugnis handelt.
  2. EINLEITUNG:

    Der Einleitungstext enthält Angaben zur Dauer der Beschäftigung (Eintritts- und Austrittsdatum), zum Beschäftigungsbereich, zur hierarchischen Einordnung und zur wöchentlichen Arbeitszeit (Vollzeit / Teilzeit / Stunden). Fügen Sie die benötigten Angaben ganz bequem an den entsprechenden Stellen hinzu.
  3. ARBEITGEBERBESCHREIBUNG:

    Die Zeugnisse enthalten eine ansprechend vorformulierte Beschreibung der Kommune, bei der der Beamte im gehobenen nichttechnischen Dienst tätig ist/war. Dies verbessert einerseits die Chancen des Arbeitnehmers auf dem Arbeitsmarkt und dient andererseits auch dem Arbeitgeber als Marketinginstrument, indem er sich der Branche positiv vorstellt.
  4. AUFGABENBESCHREIBUNG:

    Die Zeugnisvorlagen beinhalten eine Selektion 20 typischer Tätigkeiten eines Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst. Alle Aufgaben sind ansprechend formuliert und in Form einer Liste dargestellt.
  5. ARBEITSBEREITSCHAFT:

    Im Hinblick auf die Arbeitsbereitschaft werden Angaben zum "Wollen" des Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst gemacht. Gefragt sind Eigenschaften wie z.B. Einsatzfreude, Dynamik und Strebsamkeit.
  6. Arbeitsbefähigung:

    Bei der Arbeitsbefähigung dreht es sich um das "Können" eines Arbeitnehmers. Dementsprechend werden Sie in unseren Vorlagen Bewertungen zu den geistigen, körperlichen und psychischen Fähigkeiten des Mitarbeiters finden.
  7. FACHWISSEN / WEITERBILDUNG:

    Hier wird das theoretische und praktische Wissen bewertet, über das ein Beamter im gehobenen nichttechnischen Dienst verfügen muss und ob er dazu imstande ist/war, sein Know-how nutzbringend für den Arbeitgeber anzuwenden.
  8. ARBEITSWEISE:

    Unter der Arbeitsweise wird die praktische Umsetzung der Arbeitsbereitschaft und der Arbeitsbefähigung verstanden. Gefragt sind Eigenschaften wie z.B. Zielstrebigkeit, Kompetenz und Ergebnisorientierung.
  9. ARBEITSERFOLG / HERAUSRAGENDE ERFOLGE:

    Der Arbeitserfolg wird durch die Größen Arbeitsquantität und Arbeitsqualität beurteilt. Der Maßstab hierfür ist die sogenannte "Normalleistung" der anderen Kollegen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, weitere Erfolge und Leistungen des Arbeitnehmers zu ergänzen.
  10. SOZIALVERHALTEN / SOFTSKILLS:

    Das Sozialverhalten des Beamten im gehobenen nichttechnischen Dienst wird in unseren Zeugnissen sowohl gegenüber "Internen" (z.B. Vorgesetzten und Kollegen), als auch gegenüber "Externen" (z.B. Geschäftspartnern), beurteilt.
  11. ZUSAMMENFASSENDE LEISTUNGSBEURTEILUNG:

    Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung ist als Herzstück das bedeutsamste Element des gesamten Zeugnisses. Zum Einsatz kommt die sogenannte Zufriedenheitsformel. Dank der "Positiv-Skala-Technik" wird eine unmissverständliche Gesamtbenotung gewährleistet.
  12. DANKES-BEDAUERN-FORMEL:

    Der Arbeitgeber teilt in der Schlussformulierung "Dank", "Bedauern" und "Zukunftswünsche" mit. Im Zwischenzeugnis entfällt die Formulierung zum "Bedauern", da das Arbeitsverhältnis weiter fortgeführt wird. Auch die Dankes-Bedauern-Formel enthält je nach gewünschter Note feine textliche Abstufungen.

Das perfekte Arbeitszeugnis – Rechtsgrundlagen, Inhalte, Verschlüsselungstechniken, Formulierungshilfen (E-Book, Format: PDF)

  • Gratis: Dieses Buch erhalten Sie ab Erwerb einer Paketversion (Dienstzeugnis-Paket, Zwischenzeugnis-Paket oder Dienst- und Zwischenzeugnis-Paket) kostenlos
  • Ideale Verbindung aus Theorie (Buch) und Praxis (Dienstzeugnis- und Zwischenzeugnis-Vorlagen)
  • Praktische Hilfestellung, ein Dienstzeugnis professionell und korrekt zu erstellen oder ein erhaltenes Dokument qualifiziert zu interpretieren.
  • Der Leser erhält Antwort auf alle wichtigen Fragen und erfährt auch, wie er bei Problemen mit dem Dienstzeugnis richtig vorgeht
  • Inhaltlich aufgebaut wie ein Dienstzeugnis, damit Sie eine direkte Verbindung zu Ihren Vorlagen herstellen können
  • Geradlinig und logisch formuliert und auch für Nicht-Personaler gut lesbar und verständlich
  • Reichhaltiges Wissen zu Themen wie Rechtsanspruch, Zeugnisarten, Zeugnisgrundsätze, Zeugnisinhalte, Formulierungen und Verschlüsselungstechniken
  • Ausführliche Behandlung der Besonderheiten von Zwischenzeugnissen
  • Mit vielen Tipps, Beispielen, Textbausteinen, „Geheimcodes“ und Checklisten – werden Sie im Handumdrehen zum Dienstzeugnis-Experten!
  • Enthält wertvolles Zusatzmaterial, z.B. fertige Beispielzeugnisse und einen Mitarbeiter Bewertungsbogen
  • Dieses Profihandbuch ist auf Basis langjähriger Praxiserfahrungen entstanden

Übersicht Produkteigenschaften

  Zeugnisvorlagen Das perfekte Arbeitszeugnis
Hardware Anforderungen: Windows-PC oder Mac Windows-PC, Mac oder E-Book Reader
Software Anforderungen: Microsoft Word (.docx) oder OpenOffice (.odt) PDF-Reader (.pdf)
Zeugnisart: Qualifizierte (ausführliche) Dienst- und Zwischenzeugnisse Qualifizierte (ausführliche) Dienst- und Zwischenzeugnisse
Umfang: Einzelne Vorlage 3 Seiten, Paketversionen 15 bzw. 30 Seiten 77 Seiten
Steuerlich absetzbar: Ja Ja
Versand: Sofort-Download * Sofort-Download *

* Zum Öffnen der heruntergeladenen Dateien wird WinZip benötigt

Weiterführende Links zu "Dienstzeugnis / Zwischenzeugnis Beamt(er/in) im gehobenen nichttechnischen Dienst"
Zuletzt angesehen
*¹ Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*² gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
  • Premium-Vorlagen

    Von Experten aus Recht und Wirtschaft
  • Perfekte Usability

    Bequem anpassbar und erweiterbar
  • Sofort-Download

    Schnelle Verwendung ohne Versandkosten
  • Sicherer Einkauf

    100% SSL verschlüsselt
  • Viele Zahlungsarten

    PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, …