Businesspläne in der Pflege

Die Bevölkerung in Deutschland altert zusehends. Jede zweite Person im Land ist älter als 45 Jahre. Jeder Fünfte ist bereits über 67 Jahre und somit im Rentenalter. Ein Blick in die Zukunft verschärft das Ganze. Im Jahr 2060 werden bereits 27 % der Bevölkerung über 67 Jahre alt sein. Sogar 11 % sind dann 80 Jahre und älter. Eine der wenigen Branchen, die von diesen nüchternen Zahlen profitieren wird, ist die Pflege.

Die Pflegebranche als wichtiger Wirtschaftszweig

Deutschland ist ein Sozialstaat, was unter anderem mit sich bringt, dass ältere Menschen gepflegt werden, wenn sie alleine nicht mehr zurechtkommen. Die Pflegeversicherung ist daher Bestandteil jeder Gehaltsabrechnung. Für die Betreuung stehen Pflegeheime und Pflegedienste zur Verfügung, die die älteren Menschen aufnehmen oder täglich besuchen. Die Zahl der Menschen, die Pflege in Anspruch nehmen, liegt bei rund 3 Millionen. Knapp ein Drittel davon befindet sich in vollstationärer Behandlung und ist somit in einer Pflegeeinrichtung untergebracht. Die anderen zwei Drittel werden von Pflegediensten besucht. 13.600 Pflegeeinrichtungen und 13.300 ambulante Pflegedienste waren im Jahr 2016 gemeldet. In der Altenpflege sind etwa 650.000 Arbeitnehmer beschäftigt. 50 Milliarden Euro werden jährlich in dieser Wachstumsbranche umgesetzt. Der Pflegesektor arbeitet stets mit der Gesundheitsbranche zusammen, da viele Pflegebedürftige medizinisch versorgt werden.

Selbstständigkeit im Bereich der Pflege

Eine Existenzgründung in der Pflege ist eine Entscheidung für einen zukunftsträchtigen Sektor, dem nahezu eine Arbeitsgarantie ausgestellt werden kann. Doch auch diese Branche darf nicht ohne Businesspläne betreten werden. Zu schnell können Fehler während der Unternehmensgründung zu Liquiditätsengpässen führen, die die gesamte Existenz bedrohen. Mit den entsprechenden Businessplan-Vorlagen ist der Gründer auf der sicheren Seite, da er ein Handbuch besitzt, mit dem er jeden Markt erobern kann. Die Pflege bietet unterschiedliche Bereiche für eine Selbstständigkeit. Ohne sehr große Investitionen ist das Gründen von einem Pflegedienst möglich. Mit den entsprechenden finanziellen Mitteln lässt sich auch ein Pflegeheim errichten, in dem ältere Menschen eine Rundumbetreuung erhalten können. Etwas spezifischer ist die Existenzgründung als Hospizstelle oder Demenzbetreuung. Hierbei geht es um die Arbeit mit erkrankten Menschen, die ihrem Lebensende näherkommen, aber dennoch ein würdevolles Leben wünschen. Für alle diese Einrichtungen sollten die Gründer eine gewisse Fachkenntnis mitbringen.

Businesspläne für die Pflege – Mustervorlagen online bei Vorlagen-Center kaufen

Im Vorlagen-Center stehen unzählige Businesspläne für Ihre Existenzgründung in der Pflege sowie zahlreiche weitere Branchen zur Verfügung. Die Bestellung erfolgt mit wenigen Mausklicks, schon stehen die Geschäftspläne zum Sofortdownload zur Verfügung. Und wenn Sie sich noch tiefergehender mit den Themen Existenzgründung und Businessplan beschäftigen möchten, dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in das beigelegte Begleitbuch.

Zuletzt angesehen
*¹ Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*² gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
  • Premium-Vorlagen

    Von Experten aus Recht und Wirtschaft
  • Perfekte Usability

    Bequem anpassbar und erweiterbar
  • Sofort-Download

    Schnelle Verwendung ohne Versandkosten
  • Sicherer Einkauf

    100% SSL verschlüsselt
  • Viele Zahlungsarten

    PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, …