1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Businessplan Gastronomie – erfolgreich gründen

Sie träumen davon eine eigene Gaststätte zu eröffnen? Ganz gleich, ob es sich um ein Café, ein Restaurant oder einen Street Food Truck handelt – für Gründer gibt es, einiges zu beachten. Ein Businessplan ist in der Gastronomie Ihr Schlüssel zum Erfolg!

Warum brauche ich einen Businessplan für die Gastronomie?

Das Erstellen eines Businessplans klingt erst einmal nach viel Arbeit. Schließlich müssen Gründer darin alle Ihre Ideen und Konzepte niederschreiben. Das Gute ist, mit der richtigen Vorlage können Sie nicht nur viel Zeit und Geld sparen, sondern auch viel über den Markt und die Mitbewerber lernen. Dank vieler Tipps und einer ausführlichen Anleitung haben Sie in ein bis zwei Tagen Ihren eigenen Businessplan vollständig ausgearbeitet – die optimale Grundlage für die Existenzgründung.

Was genau ist ein Businessplan für die Gastronomie?

Der Businessplan ist der Fahrplan für die Eröffnung eines eigenen Restaurants, eines Cafés oder einer Bar. Er beschreibt detailliert die Geschäftsidee und alle damit verbundenen Chancen und Risiken.

Eine Existenzgründung in der Gastronomie bietet eine schnelle Möglichkeit, die Selbstständigkeit zu erreichen. Ein Restaurant, Imbiss oder eine Gaststätte am Laufen zu halten, kann jedoch auch eine Herausforderung sein. Wichtig für einen erfolgreichen Betrieb sind die Geschäftsidee, die Lage und die potenziellen Gäste. Auf all diese Punkte geht ein professioneller Businessplan ein, sodass Sie sich im Vorfeld hierzu Gedanken machen können.

Mit einem Businessplan minimieren Sie nicht nur das Risiko gewisse Aspekte zu übersehen, sie maximieren auch Ihre Erfolgschancen in der Gastro-Branche; denn von der Geschäftsidee, über das Marketing-Konzept bis zur Finanzplanung haben Sie alles bedacht. Sie wissen genau, wie Sie am besten mit der Eröffnung Ihres Restaurants starten und welche Gesetze und Vorschriften Sie in der Gastronomie beachten müssen.

Welche Vorteile bieten branchenspezifische Vorlagen für die Gastronomie?

Mit einer hochwertigen Vorlage, welche von Experten ausgearbeitet wurde, sparen Sie viel Zeit und Geld. Zunächst ist die Art des Betriebes entscheidend. Möchten Sie ein hippes Café in der Innenstadt, ein Gourmet-Restaurant, ein Asia-Imbiss oder einen Biergarten aufmachen? Denn in der Gastronomie gibt es sehr verschiedenen Zielgruppen. Restaurant ist nicht gleich Restaurant.

Daher wählen Sie eine der vielen branchenspezifischen Businessplan-Vorlagen, die genau auf Ihr Vorhaben passt. Eine Businessplan-Vorlage ist klar strukturiert und kann selbstständig Schritt für Schritt abgearbeitet werden. Anhand der detaillierten Anleitung können Sie innerhalb von ein bis zwei Tagen einen vollständigen Businessplan in den Händen halten. Im Vergleich dazu, dauert es mehrere Wochen den Businessplan für Ihr Restaurant von einem externen Berater erstellen zu lassen. Hinzu kommen die hohen Kosten, die die Erstellung des Businessplans durch einen Berater mit sich bringt. Eine hochwertige Businessplan-Vorlage bietet Ihnen den gleichen Inhalt deutlich kostengünstiger. Außerdem ist es immer von Vorteil sich selbst mit der Geschäftsidee und der Branche auseinandersetzen. Nützliche Tipps sorgen dafür, dass Sie optimal vorbereitet sind und auch gegenüber Banken und Partner Ihre Geschäftsidee verteidigen können.

Mit einem Businessplan Angebot und Zielgruppe ausarbeiten

Der Businessplan ermöglicht es Ihnen sich detailliert mit Ihrer Geschäftsidee auseinanderzusetzen. Am Anfang müssen Sie sich über viele Fragen klar werden, zum Beispiel: Eignet sich ein schönes Café an einer beliebten Radstrecke? Ist die zentrale Stadtlage von Vorteil für die Eröffnung einer Bar oder eines Restaurants? Welche Speisen werden serviert? Sind diese und viele weitere Fragen beantwortet, müssen das Angebot sowie die Anforderung dem entsprechend aufgelistet werden.

Mithilfe eines Businessplans setzen Sie sich genaustens mit der Zielgruppe auseinander. Sind ältere Damen und Herren die Zielgruppe, sollten Kaffee und Kuchen auf der Speisekarte Ihres Cafés zu finden sein, während Familien mit Kindern eher zu Milchshakes und Keksen greifen. Diese und viele weitere Aspekte sollten vor der Existenzgründung durchdacht sein, wobei ein ausgearbeiteter Businessplan hilft, ideale Voraussetzungen zu schaffen.

Was ist alles in einem Businessplan für die Gastronomie enthalten?

Ein professioneller Businessplan für die Gastronomie umfasst 40 bis 60 Seiten und deckt alle relevanten Aspekte für eine erfolgreiche Existenzgründung ab.

Dazu gehören unter anderem:

  • Management Summary
  • Geschäftsidee & Zielgruppe
  • Unernehmensführung
  • Markt & Wettbewerb
  • Gründungsvoraussetzungen
  • Marketing-Konzept
  • Finanzplanung
  • Meilensteinplanung

Als Gründer müssen Sie das Rad aber nicht neu erfinden! Alle Businesspläne im Bereich Gastronomie haben Experten entwickelt. Geschäftsmodelle, Wettbewerbsvorteile und Zielgruppen wurden bereits genaustens für Sie ausgearbeitet. Rechtsform und Versicherungen sind abgebildet sowie viele Tipps für den Start in die Existenzgründung. Auch eine aktuelle Marktanalyse und Wettbewerbsanalyse der Gastronomie-Branche liegt Ihnen vor. Eine detaillierte Checkliste mit allen Voraussetzungen und Richtlinien, die Sie für die Gründung Ihres Restaurants beachten müssen, hilft Ihnen auf alles vorbereitet zu sein.

Warum ist ein Marketing-Konzept für die Gastronomie wichtig?

Die Konkurrenz schläft nicht. Wer durch die Stadt läuft, merkt, es gibt sehr viele Restaurants, Cafés und Imbisse. Der Erfolg in der Gastronomie ist abhängig von einem professionellen Businessplan. Teil dieses Businessplans ist ein ausgefeiltes Marketing-Konzept. Dazu gehören sowohl Offline- als auch Online-Marketing. Das A und O sind heutzutage eine aussagekräftige, hochwertige Website, Google-Bewertungen oder ein Eintrag auf TripAdvisor. Auch im Bereich Social Media, wie zum Beispiel auf Facebook und Instagram, sollten Restaurants und Cafés gut aufgestellt sein. Hier hilft es sich anzuschauen, welche Marketing-Strategien von Mitbewerbern angewandt werden. Ansprechende Bilder und die Möglichkeit von Kunden über Social Media verlinkt zu werden, machen viele neue Kunden auf Ihren Gastronomie-Betrieb aufmerksam. Wer hier direkt mit einem ausgearbeiteten Konzept startet, hat der Konkurrenz schnell etwas voraus. Zu einem vollständigen Marketing-Konzept gehört außerdem auch eine Preisstrategie.

Welche Vorschriften muss ich vor der Gründung eines Restaurants beachten?

Vorschriften, die Gründer beachten müssen, sind unter anderem die Folgenden:

      • Hygienevorschriften
      • Infektionsschutzgesetz
      • Gaststättenverordnung
      • Jugendschutzgesetz
      • Ladenöffnungszeiten
      • Preisangaben

Existenzgründung in der Gastronomie – lohnt es sich?

Mit dem Einstieg in die Gastronomie besteht die Möglichkeit, an einem umsatzstarken Markt mitzuwirken. Der Umsatz in der Gastronomie und im Gastgewerbe steigt laut Branchenverband DEHOGA seit dem Jahr 2009 kontinuierlich. Ca. 90 Milliarden Euro netto werden durch Caterer, Restaurants, das Beherbergungs- und das Gaststättengewerbe jährlich umgesetzt. Identisch verhält es sich mit den Beschäftigungszahlen, die ebenfalls seit zehn Jahren in Folge ansteigen. Heutzutage sind über zwei Millionen Menschen in Deutschland in der Gastronomie tätig. Die Konkurrenz in der Gastronomie-Branche ist allerdings sehr groß. Hier ist es daher wichtig, direkt von Beginn an alle Chancen und Risiken durchdacht zu haben. Ein Businessplan bietet die perfekte Grundlage für den Start in die Existenzgründung.

Vom Asia-Imbiss über mexikanische, italienische oder griechische Restaurants bis hin zu Fast-Food-Betrieben, Pubs oder Biergärten – mit der passenden Businessplan-Vorlage starten Sie schon bald in die Selbstständigkeit.

Mit einer Businessplan-Vorlage in die Existenzgründung starten

Möchten Sie ein Restaurant, Café oder einen Imbiss eröffnen und suchen eine Vorlage, um den Businessplan bequem und simpel zu erstellen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Mit unseren Unterlagen helfen wir Ihnen bei der Planung Ihres eigenen Restaurants, sodass Sie sich um Layouts, Grundaufbau und Gliederung keine Gedanken mehr machen müssen. Mit unseren Vorlagen kommen Sie einen Schritt näher an Ihren Traum vom eigenen Gastrobetrieb. Der Businessplan steht Ihnen nach Kauf als Sofort-Download zur Verfügung, sodass Sie direkt durchstarten können. Bei Fragen können Sie uns gerne per E-Mail oder telefonisch kontaktieren – wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Zuletzt angesehen
*¹ Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*² gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen
  • Premium-Vorlagen

    Von Experten aus Recht und Wirtschaft
  • Perfekte Usability

    Bequem anpassbar und erweiterbar
  • Sofort-Download

    Schnelle Verwendung ohne Versandkosten
  • Sicherer Einkauf

    100% SSL verschlüsselt
  • Viele Zahlungsarten

    PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, …